Tachos

Robuste Drehgeber-Familie mit variablen Anschlussmöglichkeiten

Harte Umgebungsbedingungen verlangen den darin eingesetzten Drehgebern einiges ab. Nicht nur während des Betriebes, sondern auch bei der Montage
sollten die Drehgeber - z. B. beim Einsatz für Motor- oder Generatorfeedback in Windkraftanlagen sowie in Papier- und Metallindustrie - ausreichend geschützt sein.
Wünschenswert sind außerdem flexible Anschlussmöglichkeiten sowie die praxisgerechte Hohlwellenmontage. Dann ist der Anwender auch in technik-feindlicher Umgebung auf der sicheren Seite.

Absolutgeber

Multiturn-Absolutgeber werden in der elektrischen Antriebstechnik eingesetzt, um die Position innerhalb einer Umdrehung sowie die Anzahl der Umdrehungen zu erfassen.

Eigenschaften

  • Keine verschleissbehafteten Teile: ohne Getriebe/Batterie (Ausnahmen: AMG 10 / AMG 81), Kugellagerlebensdauer zirka 109 Umdrehungen
  • Hohe Dauerdrehzahlen zu-lässig, auch im Start-Stopp-Betrieb
  • Ausführungen mit Vollwelle oder (großer) durchgehender Hohl-welle.
  • Robuste Konstruktion mit hoher Schockfestigkeit
  • Unempfindlich gegenüber elektromagnetischen Störungen
  • Auflösungen: Singleturn 13 Bit, Multiturn 16 Bit, Option bei SSI: 12, 16, 20 oder 24 Bit

  • Verschiedene Schnittstellen: SSI, Profibus DP, CANopen
    und andere
  • Betrieb im Ex-Bereich auf Anfrage