Pt 100-Temperaturrelais und -sensoren

Pt 100-Temperaturrelais Typ TR

Temperaturwächter Typ TR überwachen Temperaturen in Verbindung mit Temperatursensoren Pt 100 nach EN 60 751 / IEC 60 751. Sie signalisieren bzw. schalten, wenn der eingestellte Grenzwert überschritten wird.

Technische-Daten

Anwendung

Schaltgeräte Typ TR und Temperatursensoren Pt 100 sind ein zuverlässiges Temperaturüberwachungssystem. Mögliche Schäden durch Übertemperatur in Maschinen und Anlagen werden sicher verhindert.

Alle Geräte zeichnen sich aus durch genaue Temperaturerfassung und exakte Schaltvorgänge bei hoher Reproduzierbarkeit.

Zur Überwachung von Motoren oder Transformatoren eignen sich besonders Geräte mit 3 oder 6 Sensoreingängen, da so ein Sensor in die Wicklung jeder Phase eingebaut werden kann.

Soll die Messtemperatur zusätzlich angezeigt oder an ein übergeordnetes Rechnersystem gemeldet werden, können Geräte mit Analogausgang eingesetzt werden.

Pt 100-Sensoren liefern wir in vielen Ausführungen nach Kundenwunsch, auch in hochspannungsfester Ausführung.

Pt 100-Temperatursensor Typ TF101

Temperatursensoren der Reihe TF101 sind Widerstandsthermometer (RTD-Sensoren) und enthalten als Sensor einen Platin-Messwiderstand nach EN 60751 / IEC 60751. Er besitzt eine hohe Langzeitstabilität und die Messung ist mit Temperaturfühlern dieser Typenreihe über lange Zeit genau. 
Die enge Toleranz der Messwiderstände erlaubt es, die Sensoren bei Beibehaltung der Messleitungslänge auszutauschen, ohne die angeschlossenen Mess- oder Schaltgeräte neu abzugleichen.
Der Temperatursensor Typ TF101 ist in verschiedenen Ausführungen lieferbar.
Beim Einsatz der Sensoren ist die Wärmeableitung über die Anschlusskabel zu berücksichtigen. Dies kann z.B. beim Sensor TF101/G3 dazu führen, dass die Endtemperatur nur sehr langsam oder gar nicht erreicht wird.

Technische-Daten